Der Entwicklungsprozess einer homepage

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen einen Einblick in die Erstellung einer Website geben. Neben der offensichtlichen Programmierarbeit lege ich auch viel Wert auf die Vor- und Nachbereitung. Beides wird gerne vernachlässigt und führt zu unzufriedenen Kunden und unattraktiven Internetauftritten.

1. Zielsetzung

Heutzutage darf die Unternehmeshomepage in keinem Portfolio mehr fehlen.  Die vielen unrepresentativen Webauftritte verfehlen jedoch häufig das Ziel, einen Mehrwert zu generieren. Darum werden bei jedem meiner Projekte die Ziele des Webauftritts mit dem Kunden abgesprochen, dabei werden u.a. folgende Fragen beantwortet:

  • Wer soll erreicht werden?
  • Was soll vermittelt werden?
  • Wo ist der Mehrwert für den Kunden?

Des Weiteren stellt sich die Frage, ob der Auftritt eine statische Visitenkarte oder ein dynamischer Auftritt mit aktuellen Informationen sein soll. Die aktuellen Informationen steigern die Attraktivität des Angebots, aber auch den Aufwand der Pflege.

2. Realisierung

Die Umsetzung eines Webauftritts erfordert die enge Zusammenarbeit mit dem Kunden. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und mangelnde Kommunikation führt daher zu unnötigen Aufwendungen.

Wenn die Ziele und das grobe Design festgelegt sind, erstelle ich in mehreren Iterationen Prototypen, die mit Ihrem Feedback optimiert werden. Nachdem der finale Prototyp von Ihnen das OK bekommen hat, folgt die Programmierung der Website. Dabei kommen u.a. folgende modernen Sprachen/Systeme zum Einsatz:

  • CMS Joomla/Typo3
  • PHP, MySQL, CSS, HTML
  • Mobile Version der Website

3. Betreuung

Auf keinen Fall sollte Ihr Auftritt nach der Realisierung unberührt im Internet vergehen. Veraltete Homepages hinterlassen einen schlechten Eindruck bei Ihren Kunden. Falls Sie ein CMS Backend gewählt haben, können Sie jederzeit selbst Aktualisierungen vornehmen, sogar unterwegs mit dem Smartfone.

Auch nach der Homepageerstellung stehe ich Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite um auftretende Probleme zu lösen.

4. Erneuerungen

Genauso wie Autos nach 10 Jahren nicht mehr im Trend liegen, so ändern sich auch die Design Trends im Internet. Ich bin immer über die aktuellen Trends im Grafikdesign Sektor informiert und kann Ihnen Empfehlungen für Erneuerungen geben. Damit halten Sie Ihre Website auch nach Jahren noch attraktiv für Ihre Kunden.